Inhaltsverzeichniss

Bitcoin Kurs in Euro: Wie rechnet man den Kurs um?

Der Finanzmarkt steckt voller Neuerungen. Hatten wir noch vor einigen Jahrzehnten die Deutsche Mark, kam schon bald eine neue, internationale, europäische Währung auf den Markt.

Zentral organisiert, ist diese W√§hrung f√ľr den vereinfachten Zahlungsverkehr im In- und Ausland verantwortlich. Jeder Erwachsene mit festem Wohnsitz in der Europ√§ischen Union ist im Besitz eines Bankkontos und kann Transaktionen mittlerweile sogar komplett √ľber das Internet realisieren.

Apropos Internet: Seit Einzug des Online-Bankings geht das Bezahlen noch viel einfacher, obwohl noch immer physische W√§hrungen dominieren. Seit 2009 gibt es jedoch auch hier einen Wandel zu verzeichnen. Mit der Entwicklung der ersten digitalen W√§hrung ‚ÄöBitcoin‚Äė durch Satoshi Nakamoto brach ein neues Zeitalter heran.

Seither arbeitet sich die Kryptow√§hrung im Wert und der Marktkapitalisierung immer weiter nach oben, weshalb sich viele Menschen f√ľr den Kauf der begehrten Coins entscheiden. Mit dem Bitcoin Kurs in Euro erhalten K√§ufer und Verk√§ufer eine aussagekr√§ftige Information √ľber die Kursentwicklung und Attraktivit√§t ihrer Investition.

Einblick in die Geschichte des Euro und aktueller Bitcoin Preis in Euro


Wusstest du das?

Es ist der 22ste Mai 2010 ‚Äď Eine Pizzeria akzeptiert Bitcoins als Zahlungsmittel und prompt kommt der erste Kunde. Zwei Pizzen gehen f√ľr 10.000 Bitcoins √ľber die Theke. Der Gegenwert heute liegt bei 238 Millionen Euro [Stand: 13.08.2022]. Des einen Pech ist des anderen Gl√ľck. Hoffen wir, dass der Besitzer der Pizzeria die Bitcoins gehodlt hat.


Der Euro kam 1999 nach Deutschland und seitdem gilt er als gesetzliches Zahlungsmittel innerhalb der Europ√§ischen Union. Vorab war es in anderen europ√§ischen L√§ndern nicht so einfach m√∂glich, besonders Hartgeld in die jeweilige Landesw√§hrung zu tauschen. Mit dem Euro sollte sich dieser Prozess vereinfachen. Mittlerweile f√ľhren 19 der 27 Mitgliedstaaten den Euro als W√§hrung innerhalb ihres Landes. Dadurch erleichtert sich der internationale Handel und auch Privatleute profitieren.

In Deutschland und den anderen beteiligten Mitgliedstaaten ergibt es Sinn, sich √ľber den Bitcoin Kurs in Euro zu informieren. Ob am PC oder √ľber das Smartphone ‚Äď Europ√§er haben das Recht, Euros gegen Bitcoins zu tauschen und Handel mit Kryptow√§hrungen zu treiben. Damit dies gelingt, sollten sie sich zun√§chst dar√ľber informieren, was ein Bitcoin in Euro kostet. Bitcoin Rechner geben eine wertvolle Unterst√ľtzung. Sie sind tagesaktuell und orientieren sich am aktuellen Bitcoin Kurs in Euro.

Der Bitcoin Chart bildet den Wechselkurs der Kryptow√§hrung in Form einer Kurve ab. Jene zeigt Anstiege oder einen abfallenden Verlauf, abh√§ngig von der Kursentwicklung des BTC. Je steiler der Verlauf nach oben geht, desto mehr kostet ein Bitcoin in Euro. √Ąquivalent dazu bedeutet ein stark abfallender Graph einen Wertverlust. Innerhalb der vergangenen Jahre verzeichnete der Bitcoin bei distanzierter Betrachtung einen nahezu exponentiellen Anstieg und hat vielen Anlegern gro√üe Gewinne eingebracht. Zwischendurch galt es Einbr√ľche hinzunehmen, diese sind jedoch normal und der √ľblichen Volatilit√§t zuzuschreiben.

Die Nachfrage bestimmt den Bitcoin Kurs in Euro

Wer von Bitcoin in Euro und umgedreht berechnen möchte, stellt täglich Veränderungen der Werte fest, was am Prinzip von Angebot und Nachfrage liegt. Die Menge an Bitcoin wurde von Anfang an limitiert, was bedeutet, dass es sich irgendwann lediglich 21 Millionen Bitcoins im Umlauf befinden werden. Das unterscheidet die Kryptowährung vom Euro und anderer FIAT Währung und soll einer Inflation vorbeugen.


‚ÄěBitcoin ist ein klassischer Netzwerkeffekt, eine positive R√ľckkopplungsschleife. Je mehr Menschen Bitcoin verwenden, desto wertvoller ist Bitcoin f√ľr alle, die es verwenden.‚Äú
Marc Andreesen [Gr√ľnder Netscape Communications]

Steigt der Bitcoin in seinem Wert, steigt auch das Handelsvolumen und die Kurse, was vermehrt K√§ufer anzieht. Das bedeutet wiederum einen weiteren Kursanstieg und in der Folge wird der Kurs von Bitcoin in Euro dauerhaft ver√§ndert. Je h√∂her der Bitcoin im Preis steigt, desto mehr Euro m√ľssen pro Bitcoin ausgegeben werden. F√§llt die Kurve, sinkt auch die Nachfrage und der Bitcoin verliert an Wert. Einige Kunden verkaufen ihre BTC an B√∂rsen, andere halten ihre Bitcoins. Je st√§rker der Fall, desto mehr Menschen verkaufen, was im ung√ľnstigsten Fall einen kompletten Wertverlust bedeuten kann.

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung und jener innerhalb der vergangenen Jahre, ist von einem derartigen kompletten Absturz nicht auszugehen. Zusätzlich hält die Digitalisierung immer mehr Einzug und in der Folge dieser Entwicklung sollte der Bitcoin den Euro weiterhin dominieren.

Viele interessieren sich aufgrund der zentralen Struktur der Banken f√ľr die mit dem Bitcoin Netzwerk verbundene Blockchain Technologie, denn dieses System zeichnet sich durch eine dezentrale Struktur aus. Im Ergebnis erhalten K√§ufer mehr Sicherheit, k√∂nnen √úberweisungen schneller t√§tigen und das virtuelle Geld kann zu keiner Zeit verloren gehen.

Wie viel Euro sind ein Bitcoin?

Wieviel Euro sind ein Bitcoin?
Wie viel Bitcoin bekommst Du f√ľr einen Euro und wie viel Euro f√ľr Deine Bitcoin? Dar√ľber gibt Dir der Bitcoin-Kurs in Euro Auskunft.
(Bildnachweis: Negro Elkha/stock.adobe.com)

Wie bereits erwähnt, hängt der Preis pro Bitcoin in Euro von der Marktsituation ab. Jeder Tag bringt neue Überraschungen, weshalb der Bitcoin Kurs in Euro weder präzise noch treffsicher bestimmt werden kann. Auch bei anderen Geldanlagen wie Wertpapiere, Aktien oder Gold ist es schwierig alle News und Infos zu Kursinformationen in Vollständigkeit zu erhalten, um mit Genauigkeit Vorhersagen treffen zu können. Derzeit verzeichnet der Bitcoin Kursverlauf wieder ein kleines Tief, nachdem im November 2021 ein neues Allzeithoch erreicht wurde.

Finanzexperten vermuten einen weiteren Anstieg des Bitcoin Kurses, denn der Erfolg der Kryptow√§hrung ist mittlerweile auch bis zu vielen Privatpersonen vorgedrungen. Diese Beliebtheit zeigt sich unter anderem im Wert des Bitcoins gegen√ľber dem Euro. K√§ufer, die sich jetzt f√ľr den Bitcoin entscheiden, ben√∂tigen mehr Kapital pro Bitcoin als noch vor wenigen Jahren. Insofern ist es immer g√ľnstiger zuzugreifen, wenn der Kurs von Kryptow√§hrungen nach unten geht.

Wie kann man den Bitcoin mit Euro kaufen?


Wusstest du das?

Am 19ten Mai 2022 verk√ľndete die Luxusuhrenmarke TAG Heuer via Twitter, dass die Kunden k√ľnftig mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder zehn weiteren Kryptow√§hrungen bezahlen k√∂nnen. Dabei darf die Uhr allerdings nicht mehr als 10.000 US-Dollar kosten. Abgewickelt wird die Zahlung via BitPay.


Beim Kauf von Bitcoins mithilfe von Euro treten zwei Interessengruppen zusammen. Auf der einen Seite stehen diejenigen, die den Bitcoin kaufen wollen. Auf der anderen Seite gibt es jene, welche die Kryptow√§hrung verkaufen wollen. Der Bitcoin Preis kommt nicht zuf√§llig zustande, er h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab. Ein Bitcoin Rechner sorgt daf√ľr, dass K√§ufer und Verk√§ufer immer den aktuellsten Bitcoin Kurs in Euro sehen k√∂nnen. Eine Orientierung ist beim Verkauf so stets gegeben.

M√∂chte der Verk√§ufer seine Bitcoins zu einem bestimmten Preis abtreten, dann k√∂nnen sich beide Personen einigen und der Kauf ist per Klick m√∂glich. Anschlie√üend erfolgt der Tausch von Euro in Bitcoin und umgedreht. K√§ufer sollten sich vorab ein Wallet anlegen. Diese digitale Geldb√∂rse ist der Ort des Geschehens. Allerdings werden hier nicht die Coins gespeichert, denn diese verbleiben innerhalb der Blockchain. Der K√§ufer erh√§lt jedoch einen Schl√ľssel, welcher nur ihm Zugang zu seinen Bitcoins erm√∂glicht.

Ist der Erwerb des Bitcoins sicher?

Viele, die sich f√ľr den Bitcoin Kurs in Euro interessieren und sich am Markt beteiligen wollen, fragen nach der Sicherheit des Bitcoin-Transfers. Die Verschl√ľsselung w√§hrend der Transaktion zwischen Bitcoin und Euro ist √§u√üerst sicher und vor Hackerangriffen gesch√ľtzt. K√§ufer m√ľssen sich dar√ľber keine Gedanken machen.

Dar√ľber hinaus ist das System, welches den Transfer erm√∂glicht, nicht manipulierbar. Da zahlreiche Server an der Transaktion beteiligt sind und den Erfolg vollautomatisiert best√§tigen, kann es keine unangenehmen Zwischenf√§lle geben. Die √úbertragung l√§uft schnell und dank des Einbaus von Keys so sicher wie kaum eine andere Daten√ľbertragung.

Eigentlich werden bei der ‚Äö√úberweisung von Bitcoins‚Äė Daten und Rechte an den Daten √ľbertragen, die mit den Kryptow√§hrungen in Verbindung stehen. Das System ist dadurch weitaus zeitgem√§√üer als die zentrale und somit unsichere Struktur von Banken. Kommt es zu einem Angriff auf eine Bank, werden Daten gestohlen und Zugriff auf das Bankkonto verschafft, haben Banken schlechte Chancen auf Wiederherstellung der gespeicherten Informationen.

Bitcoinkurs in Euro – alle wichtigen Fakten auf einen Blick!

Gibt es dennoch Risiken beim Bitcoin Transfer?

Was sind die Risiken beim Transfer von Bitcoin?
Der Bitcoin Kurs in Euro ist sehr volatil. Wenn Du Bitcoin handeln willst, musst Du den Wechselkurs stets im Blick behalten!
(yurolaitsalbert/stock.adobe.com)

Wie jedes digitale System hat auch die Blockchain des Bitcoin Netzwerk Schwachstellen, allerdings sind diese h√§ufig zu vernachl√§ssigen und mit ein wenig Know-how zu umgehen. Folgende Risiken gibt es f√ľr K√§ufer:

  • Entscheidung f√ľr einen unseri√∂sen Anbieter
  • Der Verk√§ufer ist ein Betr√ľger
  • Ohne Antivirenprogramm ist der Transfer nicht sicher

Bei der Wahl des Anbieters ist auf seine Seriosit√§t zu achten. Was nicht empfehlenswert ist: Viele Nutzer entscheiden sich im Rahmen eines Newsletters f√ľr den dort beworbenen Anbieter. Dabei vernachl√§ssigen sie s√§mtliche Faktoren, die f√ľr die Sicherheit entscheidend sind. Sie registrieren sich auf der jeweiligen Webseite und geben bedenkenlos ihre Daten bekannt, etwas, was man auf keinen Fall tun sollte. Es ist wichtig, die Inhalte der Seite und das Impressum auf Rechtskonformit√§t zu √ľberpr√ľfen.

Auf einigen Marktpl√§tzen gibt es Verk√§ufer, die sich nicht an die Regeln halten. Sie verabreden sich mit den K√§ufern und nehmen das Geld f√ľr die Transaktion entgegen. Allerdings zahlen sie den Gegenwert des Bitcoin-Euro Kurses in der Kryptow√§hrung nicht aus. In diesen F√§llen gibt es keine Gew√§hrleistung und K√§ufer bleiben auf dem Schaden sitzen. Vor der Auswahl des Anbieters sollten sich K√§ufer also auch hier sicher sein. Ist der Verk√§ufer ein zertifiziertes Mitglied, h√§lt sich an die derzeitige Marktlage und hat bereits mehrere Transaktionen ausgef√ľhrt, ist er meist auch vertrauensw√ľrdig.

Das Wichtigste beim Transfer von Bitcoin in Euro oder von Euro in Bitcoin ist eine gute Absicherung. Schlie√ülich geht es oft um nicht geringe Betr√§ge. Wer wirklich einen Nutzen aus dem Gesch√§ft ziehen will und Bitcoins auch mal l√§nger lagert, braucht unbedingt eine gute Antivirensoftware. Das gilt auch und vor allem dann, wenn die Coins auf einem USB-Stick gespeichert werden. Hierzu gibt es √ľbrigens verschiedene Modelle, sogenannte Hardware-Wallets, die den Kauf und die Lagerung der Coins erheblich erleichtern.

Auch spannend ‚Äď Klick rein!

Metaverse und NFT was haben beide mit einander zu tun?
Metaverse

Metaverse NFT: Der neue Trend in der virtuellen Welt?

In der Welt des Internets könnte sich bald ein schleichender Wandel von den herkömmlichen sozialen Medien zum Metaverse abzeichnen. Eine bedeutsame Rolle nehmen dabei sogenannte NFTs ein und fungieren als Bindeglied zwischen altem und neuem Internet.

Krypto, Bitcoin, NFT, Metaverse - was ist das?
Metaverse

Das Web 3.0 kommt: Krypto, Bitcoin, NFT, Metaverse ‚Äď was bedeutet das?

Das Web 3.0 gilt als nächste Generation in der Geschichte der Digitalisierung. Basierend auf den grundlegenden Idealen der Dezentralisierung, der vollständigen Transparenz und einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit besitzt dieses neuartige Konzept das Potenzial, ebenso revolutionär zu sein, wie seinerzeit das Web 2.0.